Der BFH erteilte dem Steuersparmodell „Leasing von Betriebs-Pkw“ die erwartete Abfuhr!

Selbstständige, die ihren Gewinn mittels Einnahmenüberschussrechnung ermitteln durften, haben in der Vergangenheit oft von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, mit einer hohen Sonderzahlung die Leasingraten und damit auch die jährlichen Gesamtkosten zu senken.

Dies wiederum führte bei Anwendung der sogenannten 1%-Regelung für die Ermittlung des geldwerten Vorteils für die private Nutzung zu einem großen Vorteil, weil in der Regel die sog. Kostendeckelung griff. Die Auswirkung der BFH Entscheidung vom 17.5.2022, welches Sie unter dem Aktenzeichen VIIIR 26/20 nachlesen können, verdeutlicht ein Zahlenbeispiel auf der Seite unserer langjährigen ldt Steuerexpertin Ingrid Kruse-Lippert HIER ENTLANG

 

Die Autorin:
Ingrid Kruse-Lippert ist Inhaberin der Kruse-Lippert – Liberata GmbH, Steuerberatungsgesellschaft in Hannover und Fachberaterin für das Gesundheitswesen (DStV e.V.). Sie ist ausgewählte Partnerin des ladiesdentaltalk.